logo

NEBELMOND Magazine - 2003 - Paralyzed

1. january 2003

Wertung: 7,5/8

Hammer!!! Was für eine geile CD! Vergessen ist die etwas komische Produktion von ,,Same’’. Dieser Silberling hier knallt wie die Hölle, da platzt dir glatt das Trommelfell! Der Sound ist superfett und klar geworden, einfach unglaublich, und wir sprechen hier immer noch von einer Eigenproduktion ohne labeltechnische Unterstützung. Es ist ein Genuss ,,Paralysed’’ zu hören, besonders im Auto bei ordentlicher Lautstärke hat das Album seine intensivste Wirkung (auf mich jedenfalls).

Die CD enthält zwei Tracks, die ´nur´ gut sind (,,Taken’’ und ,,No Retreat’’), der Rest sind alles wahre Killer! Die Band gibt wieder mehr Gas, ohne jedoch zu blasten. Die Stücke gehen einfach nur voll nach vorne, und machen halt vor gar nichts. Du hast keine Chance, du wirst früher oder später einfach nicht mehr loskommen von ,,Paralyzed’’. DESDEMONIA haben es endlich geschafft alle ihre Songzutaten, nämlich Growls, Screams, Flüster/Hauchgesang, cleane Gitarren, powervolles Drumming und ihr Talent für Ohrwürmer zum einem Ganzen, einer richtigen Einheit zu formen. Herausgekommen ist eines der besten Death Metal Alben der letzten Jahre. Luxemburgs Szene kann wahrlich stolz auf diese Band sein.

Kauft euch diese CD, und lasst euch vom extrem groovigen Opener total mitreißen, oder vom Nachfolgestück, dessen Schlusspart ja wohl der Überhammer ist. 100 % bangerkompatibel. Geil auch die Soli (,,Behind’’) oder die Atmosphäre von ,,Spare Me’’. Und sogar ,,Nosferatu’’, einer der besten DESDEMONIA Track überhaupt, welcher, obwohl auf dem Demo drauf, nicht für ,,Same’’ neu eingespielt wurde, hat es auf ,,Paralyzed’’ nun also doch auf CD geschafft. Danke! Als Bonus gibt es dann noch ein uraltes luxemburgisches Sauflied, das hier wirklich jeder kennt, in eine lupenreine Death Metal Version gepackt. Ich kann euch sagen, wenn dieses Liedchen live gespielt wird, ist vor der Bühne immer die Hölle los.

Diese CD killt von vorne bis hinten und ist absolut Pflicht für jeden, der auch nur ansatzweise was mit Death Metal anfangen kann. (Tom)

©2017 Desdemonia
This site has been created with the Artist Website Manager on jamplifier.com.
Want to create your own FREE artist website? Start now!